Juckreiz

verwandte Begriffe: Pruritus

Juckreiz ist ein Symptom zahlreicher Hautkrankheiten. Aber auch die scheinbar gesunde Haut kann jucken, beispielsweise bei einer inneren Erkrankung wie Diabetes oder der Störung wichtiger Nierenfunktionen. Hinsichtlich der Entstehungsmechanismen von Juckreiz tappt die moderne Wissenschaft aber auch heute noch im Dunkeln. Das Sinnesorgan "Haut" besitzt Wahrnehmungsstellen für unterschiedliche Empfindungen wie Schmerz, Kälte, Wärme oder Druck. Im Gegensatz zu den Rezeptoren für diese Einflüsse kennt man jene für Juckreiz nicht. Eine mögliche Erklärung wäre, dass Schmerz und Juckreiz über dieselben Rezeptoren in der Haut wahrgenommen werden, dass also Schmerz und Juckreiz zwei Spielarten ein- und derselben Sinneswahrnehmung sind. Dazu würde auch gut die weit verbreitete Abwehrreaktion gegen den Juckreiz passen, die aus Kratzen, Scheuern oder Reiben besteht. Offenbar wird so der Juckreizrezeptor auf Schmerz umgestellt oder gar - bei tiefen Kratzern in der Haut - zerstört. Schmerz ist scheinbar besser zu ertragen als Juckreiz und klingt mit der Zeit ab.

Alle Kliniken zur Indikation: Juckreiz
Alle Fachgebiete zur Indikation: Juckreiz

 
Startseite | Sitemap | Kontakt | Impressum
www.klinikverzeichnis.de © 2020